RE/MAX Immobilien
RE/MAX Blog
Sie befinden sich hier » Home » RE/MAX Blog » Newsdetail

Franchise-Unternehmer werden, Teil 2

Beitrag vom: 18.05.2018
Franchise-Unternehmer werden, Teil 2
Neue Franchisepartner in Klagenfurt - Peter Dohr und Dietmar Knapp

Lebe deinen Traum vom Unternehmertum

Immer mehr Menschen interessieren sich für die Selbständigkeit – denn sie haben die Konzernstrukturen, salopp formuliert, satt. Lange Entscheidungswege, graue Eminenzen, interne Konzernpolitik, undurchsichtige Entscheidungen, kaum Wertschätzung und keine Dankbarkeit … oft ist man schlichtweg eine Nummer, die zu funktionieren hat. Wenn es nicht mehr „menschelt“, das monatliche Gehalt zum Schmerzensgeld wird und die tägliche, intrinsische Motivation längst der Vergangenheit angehört, ist es höchste Zeit, etwas zu verändern. Nachhaltig! Und bei dieser Veränderung spielt der von vielen Menschen lange gehegte Traum vom Unternehmertum eine immer größere Rolle. Denn die Alternative – von einem Konzern in den anderen zu wechseln – führt wohl zu einer „Luftveränderung“ und optimalerweise auch zu einer Aufbesserung des „Schmerzensgeldes“, doch step by step wird man feststellen, dass die Abläufe, Prozesse und Strukturen sehr ähnlich sind und man sich innerhalb kürzester Zeit wieder im Hamsterrad des Getriebenen befindet, ohne dabei der Entscheider zu sein.

 

Für sich, anstatt für andere zu arbeiten

Wo Licht ist, ist auch Schatten und umgekehrt. Insofern haben Konzerne auch ihre guten Seiten. Im mittleren und oberen Management lässt sich oftmals sehr gutes Geld verdienen und wer gerne Wissen und Know-how sammelt, kann natürlich allerlei an Inputs und Eindrücken gewinnen – dabei lernt man nicht nur, wie man’s macht, sondern auch, wie man’s nicht macht. Doch eines wird in der Welt der Konzerne, sofern man nicht selbst der Boss eines solchen ist, immer gleichbleiben – man entwickelt, pusht, kreiert und arbeitet für andere. Und wenn man in dem, was man tut, gut ist, stellt sich berichtigter Weise die Frage, weshalb man nicht für sich selbst, anstatt für andere zu Werke geht.

 

Wir werden nicht jünger

Time is running … dementsprechend gilt es, das bestmögliche Timing für den Schritt ins Unternehmertum zu finden. Der Löwenanteil der neuen RE/MAX Franchise-Unternehmer bewegt sich zum Zeitpunkt der Entscheidung bei knapp unter 40 Jahren bis hin zu etwas über 50 – Ausreißer, wertfrei formuliert, gibt’s dabei sowohl nach oben wie nach unten. Alterslimit gibt’s in der Immobilien-Vermittlung ohnehin keines. So sind einige Kollegen in Österreichs führendem Immobilien-Makler-Netzwerk auch mit über 70 Jahren noch höchst erfolgreich im Geschäft – denn wenn du in dem, was du tust, Freude und Erfüllung findest, bist du „nur“ so alt, wie du dich fühlst und wenn du dich gut fühlst, kannst du als Immobilien-Unternehmer und -Makler ohne Alterslimit agieren. Und genauso wie die ältere Generation bei RE/MAX ihren Teil zum stetigen Erfolg und Wachstum beiträgt, sind es auch viele „Youngsters“, die sprichwörtlich durch die Decke gehen … schlussendlich ist jeder selbst für seinen Erfolg verantwortlich und wer bereit ist, Außergewöhnliches und Großartiges zu schaffen, findet die besten Rahmenbedingungen dafür vor. Fazit: Schieben Sie Ihre Träume niemals auf die lange Bank, sondern packen Sie’s an. Bei RE/MAX können Sie sich – mit den richtigen Skills ausgestattet – in nahezu jedem Lebensalter verwirklichen. Das Wollen ist entscheidend. Das Können eignen Sie sich an. Die RE/MAX Akademie bietet mit weit über 200 Seminar- und Schulungstagen jährlich reichlich Möglichkeiten dazu.

 

Eröffnungsreigen geht weiter

RE/MAX Lifestyle in Seiersberg bei Graz und RE/MAX Concept in Traun bei Linz (Foto) haben ihren Betrieb kürzlich aufgenommen. Anfang Juni gehen in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt gleich zwei neue Top-Standorte gemeinsam ins Rennen um die Marktführerschaft. Peter Dohr, Broker/Owner von RE/MAX Friends und Dietmar Knapp, Broker/Owner von RE/MAX My Home (Foto), werden den Raum Klagenfurt und Umgebung gemeinsam mit einem dritten, bereits bestehenden Klagenfurter RE/MAX-Standort erobern.

 

Kooperation ist unsere DNA

Kooperation, Gemeinschaft, Austausch, Netzwerk … wer sich mit und bei RE/MAX entfalten und stetig weiterentwickeln möchte, ist Freund und Fan einer bedingungslosen Kooperation. Im Mittelpunkt unseres Tuns und Handelns stehen begeisterte Kunden und durch die gemeinschaftliche Zusammenarbeit im RE/MAX-Netzwerk lassen sich schnellere Vermittlungszeiten und bessere Verkaufspreise erzielen, als dies im Einzelkämpfertum möglich ist. Wer das Unternehmertum sucht und parallel in ein Netzwerk aus Kollegen, Partnern und Freunden eingebettet sein will, ist bei RE/MAX goldrichtig. Wer Ellbogentaktiken praktiziert, Kollegen anpatzt und nur den eigenen Vorteil sucht, wird bei RE/MAX nicht glücklich werden – denn das führende Immobilien-Makler-Netzwerk ist selbstreinigend. Blockierer, Bremser und Intriganten haben bei RE/MAX keinen Platz – Wegefinder, Netzwerker und (angehende) Vollblutunternehmer werden mit offenen Armen empfangen. Denn gemeinsam sind wir stärker!

 

Das zeichnet Franchise-Unternehmer aus

Sie spielen konkret mit dem Gedanken der Selbständigkeit, Sie sind vertriebsaffin, Sie können Menschen rekrutieren, begeistern und entwickeln, Sie sind extrovertiert und lieben neue Herausforderungen, Sie bringen sich gerne in eine Gemeinschaft ein, Sie sind überaus erfolgshungrig und Sie wollen von den Besten lernen, um selbst zu einem der Besten zu werden? Perfekt! Und wenn Sie darüber hinaus noch ein gewisses Eigenkapital mitbringen, um ein entsprechendes Standortinvestment zu tätigen, sollten wir uns persönlich kennenlernen, um die Potentiale einer Franchise-Partnerschaft zu eruieren. Markus Voß, in Österreich erster Ansprechpartner für Franchise-Interessenten und für die Expansion verantwortlich, nimmt sich persönlich Zeit.

Alle Kontaktdaten finden Sie in unserem Karriere-Bereich!



Weiterführende Links:

Share it



Bildmaterial zur weiteren Verwendung

Die folgenden Bilder, können Sie per Klick in einem neuem Fenster öffnen. Das jeweilige Copyright der Bilder entnehmen Sie bitte dem obenstehenden Text.



Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Beitrag. Sind Sie der oder die Erste?

Neuen Kommentar hinzufügen
Sie sind nicht angemeldet.
Neuer Kommentar*
Bitte melden Sie sich an um mitzudiskutieren


« zurück zur Übersicht

Autor

Markus Voß
Markus Voß

Anmelden & Mitdiskutieren | MyRE/MAX

Begleiten Sie uns auf Facebook


RE/MAX Austria Twitter Timeline


RE/MAX Austria Youtube Channel



Youtube Channel abonnieren
RE/MAX App - Immobilien elegant und schnell finden

RE/MAX App - Immobilien elegant und schnell finden

Finden Sie elegant Ihre Wunschimmobilie und lassen Sie sich zu neuen Objekten einfach benachrichtigen.
Immobilien mit Virtual Reality in 360° erleben

Immobilien mit Virtual Reality in 360° erleben

Entdecken Sie zahlreiche Immobilien dank Virtual Reality in 360°.
MyRE/MAX

MyRE/MAX - den entscheidenden Sprung voraus!

Dank MyRE/MAX können Sie zahlreiche Vorteile nutzen, um noch schneller, einfacher und bequemer zu Ihrer Wunschimmobilie zu finden.
RE/MAX Commercial

RE/MAX Commercial

Wir sind Ihr regionaler Partner für gewerbliche Immobilien in Österreich und weltweit.
nach oben
Geben Sie uns Feedback

Sie finden dazu ganz oben auf jeder Seite den Feedback-Button.
Alles klar!
X
Feedback