Wiener BZ Josefstadt - RE/MAX Immospiegel 1. Halbjahr 2018, Wohnungen

Beitrag vom 19.09.2018

Wohnen im Achten teurer als im Vorjahr

(red). 307.978 Euro muss man durchschnittlich auf den Tisch legen, um sich in der Josefstadt eine Wohnung zu kaufen. Das stellte die Re/Max Austria in Zusammenarbeit mit Immo United im ersten Halbjahr 2018 fest. In der Josefstadt wurden dieses Jahr zwar mehr Wohnungen verkauft, der Bezirk liegt aber mit 95 Verkäufen auf Platz 22 im Bezirksranking. Auch beim Preis hat sich einiges getan. Mit diesem Durchschnittspreis für eine Wohnung gehört die Josefstadt zusammen mit Döbling und dem Alsergrund zu den Top-Playern. Nichts im Vergleich zur Inneren Stadt. Dort muss man nämlich etwa 1.097.834 Euro für eine Eigentumswohnung auf den Tisch legen.

Dokumente

Teilen auf

0