Medianet - RE/MAX Kampagne: neuer TV-Spot

Beitrag vom 21.03.2017

RE/MAX mit neuer Kampagne

Das Immobiliennetzwerk RE/MAX will seit dieser Woche mit einem TV-Spot die oft verbreiteten Klischees über Makler vom Aufsperren, Zusperren und Abkassieren auflösen. „RE/MAX zeigt auf sympathische Art die öffentlich sichtbaren Tätigkeiten eines Immobilienmaklers, aber auch jene die eher im Verborgenen zu erfolgen haben: das Checken der Aktenlage, das Aufbereiten der Fakten, das Bewerten der Liegenschaft, die Bewerbung bis hin zu den bekannten Tätigkeiten wie der Besichtigung, der Klärung der Details und dem glücklichen Abschluss“, erläutert Bernhard Reikersdorfer, GF RE/MAX Austria. Wichtig für den Auftraggeber war ein österreichisches Setting.

Dokumente

Teilen auf

0