Leadersnet.at - RE/MAX Immospiegel Gesamtmarkt 2017

Beitrag vom 06.03.2018

Immobilienmarkt weiter stabil auf Rekord-Niveau

RE/MAX-ImmoSpiegel: 2017 wechselten Immobilien im Wert von 8,8 Milliarden Euro in Wien den Eigentümer.

121.171 Immobilienverkäufe im Wert von 28,1 Milliarden Euro wurden 2017 im Amtlichen Grundbuch in ganz Österreich registriert, meldet RE/MAX, Österreichs größtes Immobilien-Experten-Netzwerk. Dies sind um 0,2 Prozent weniger Immobilienkäufe als im bisherigen Rekordjahr 2016, aber 8,1 Prozent mehr als 2015 und 26 Prozent zu 2014. "Der Immobilienmarkt brummt noch immer auf sehr hohem Niveau, jedoch wie von uns mehrfach prognostiziert ohne eine weitere mengenmäßige Steigerung", erläutert Bernhard Reikersdorfer, Geschäftsführer von RE/MAX Austria.

Hohe Erwartungen an 2018

Der gesamte Handelswert der Immobilien stieg 2017 im Vergleich zum Vorjahres-Rekordjahr um stolze 1,26 Milliarden Euro auf 28,1 Milliarden Euro, das sind weitere 4,7 Prozent. Auch für 2018 erwartet Reikersdorfer wieder ein gutes Immobilienjahr: "Die aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind noch immer gut, wenn keine unvorhersehbaren Krisen auf uns zu kommen.

Dokumente

Teilen auf

0