Kleine Zeitung - RE/MAX Immospiegel 2017, Einfamilienhäuser

Beitrag vom 04.05.2018

Einfamilienhäuser in Kitzbühel am teuersten

Grundsätzlich stiegen die Preise für Einfamilien-häuser im Vorjahr in allen Bundesländern. Ein typisches Einfamilienhaus kostete 225.815 Euro. Das geht aus der aktuellen Remax-Expertise hervor, die alle Immobilien-Kaufverträge berücksichtigt, die 2017 im amtlichen Grundbuch neu eingetragen, also verbüchert wurden, und von Immo United ausgelesen und als Kaufvertragssammlung veröffentlicht werden.

Kitzbühel stellt sich in dieser Auswertung als eine Welt für sich heraus: 257.818 Euro betrug den Remax-Experten zufolge im Bezirk Kitzbühel alleine die Wertsteigerung der Einfamilienhäuser von 2016 auf 2017. Der Verkaufswert selbst lag dann bei 1,32 Millionen Euro - im Schnitt! Jedes vierte Einfamilienhaus kostete dabei weniger als 497.500 Euro.

Dokumente

Teilen auf

0