Wo knüpfen Sie Ihre Kontakte? Die Must-haves für jeden Networker.

Beitrag vom 29.05.2020 | Autor: Markus Voß
Wo knüpfen Sie Ihre Kontakte? Die Must-haves für jeden Networker.

7 Fähigkeiten, die Sie vor Ihrem nächsten Event beherrschen sollten

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich unwohl beim Netzwerken fühlen! So etwas wie geborene NetzwerkerInnen gibt es nicht. Vielmehr ist gutes Netzwerken das Ergebnis einer Reihe von Fähigkeiten, die jeder erlernen und im Laufe der Zeit verbessern kann. Je mehr Sie also üben, desto besser werden Sie darin. Wenn Sie daran denken, dass jedes Networking-Event eine Gelegenheit ist sich auf den „Muskelaufbau“ Ihres Netzwerks zu konzentrieren, werden Sie in kürzester Zeit den Dreh rausbekommen.

1. Achten Sie auf Ihre Körpersprache

Sie sagen viel über sich, ohne überhaupt zu sprechen. Überprüfen Sie also Ihre Körperhaltung, um sicherzustellen, dass Sie nicht verschlossen oder unabsichtlich aggressiv aussehen. Verschränken Sie Ihre Arme nicht, verlangsamen Sie Ihre Atmung und lächeln Sie. Dies wird die Botschaft senden, dass Sie offen für Gespräche sind. Vergessen Sie außerdem Ihre Umgebung nicht. Verstecken Sie sich nicht hinter einer Wand, und setzen Sie sich nicht an einen leeren Tisch oder in eine Reihe mit leeren Stühlen – Sie werden die beste Gelegenheit zum Netzwerken verpassen!

2. Schreiben Sie Ihre eigene Geschichte

Sie haben möglicherweise nur eine Gelegenheit über sich selbst und über das, was Sie tun, zu sprechen. Stellen Sie also sicher, dass Sie zur richtigen Zeit bereit sind. Bereiten Sie vor dem Event einen Elevator Pitch vor, den Sie in weniger als 30 Sekunden liefern können und der beschreibt, wer Sie sind und was Sie tun. Gestalten Sie es leicht verständlich: Konzentrieren Sie sich weniger darauf, wie Sie es in Erinnerung behalten werden, sondern mehr darauf, wie einfach es für die andere Person zu wiederholen ist. Und dann heißt es üben, üben, üben!

3. Seien Sie im Moment

Sie können nicht aufmerksam sein, wenn Sie sich immer Sorgen darum machen, was Sie als nächstes sagen sollen. Während die meisten Menschen es lieben über sich selbst zu sprechen, hören sehr wenige tatsächlich zu. Seien Sie also die Person, die heraussticht, weil Sie jemand anderem die Chance geben zu sprechen. Trainieren Sie Ihre Fähigkeit, zuzuhören, indem Sie Ihren Fokus auf Ihren neuen Kontakt richten. Denken Sie nicht darüber nach, was Sie zur Konversation beitragen sollten, und sehen Sie sich nicht im Raum nach der nächsten Person um, mit der Sie sprechen möchten. Wenn Sie mit ehrlichem Interesse zuhören, werden Sie eine aufrichtige Verbindung aufbauen, an die sich die Menschen erinnern werden.

4. Fordern Sie sich selbst heraus

Setzen Sie sich Ziele, um nach und nach aus Ihrer Komfortzone herauszukommen. Ob es darum geht, vier neue Personen auf jedem Event kennenzulernen oder sich an fünf Gesprächen zu beteiligen – kleine Benchmarks wie diese zu erreichen, kann Ihr Selbstvertrauen stärken und Ihnen helfen, Ihre Ziele zu übertreffen. Bedenken Sie jedoch: Es ist kein Wettbewerb, bei dem die Person mit den meisten Visitenkarten am Ende einen Preis gewinnt. Während Ihnen das Setzen von Zielen dabei helfen kann, anzufangen, ist es nicht die Quantität, sondern die Qualität Ihrer Verbindungen, die zählt.

5. Stellen Sie bessere Fragen

Seien Sie bei Ihren Fragen offener, um eine interessantere und sinnvollere Konversation zu schaffen. An-statt zu fragen „Was machen Sie?“, fragen Sie lieber, ob sie in letzter Zeit an etwas Spannendem gearbeitet haben. Anstatt zu fragen „Wie geht es Ihnen?“, fragen Sie, worauf Sie sich an diesem Tag noch am meisten freuen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihr Netzwerk zu erweitern – fragen Sie zum Beispiel „Welche Person, die Sie hier getroffen haben, ist die interessanteste?“

6. Finden Sie heraus, wie Sie helfen können

Wenn Sie gute Fragen gestellt und wirklich zugehört haben, wissen Sie mittlerweile viel über die andere Person, einschließlich ihrer Erfolge und Herausforderungen. Nun haben Sie die Gelegenheit, Ihrem neuen Kontakt Ihren Wert zu zeigen. Finden Sie also Möglichkeiten, Ihren Kontakten zu helfen, um eine Wirkung zu erzielen. Etwas so Einfaches, wie das Angebot, eine hilfreiche Einführung zu geben, trägt wesentlich dazu bei, einen positiven Eindruck zu schaffen, der zu langfristigen Beziehungen führt. Bedenken Sie, dass ein bisschen Großzügigkeit viel bewirkt.

7. Denken Sie nicht zu viel darüber nach!

Die wichtigste Strategie ist auch die einfachste – wenn Sie ihr einfach ihren Lauf lassen. Sie werden auf jedem Networking-Event von Menschen umgeben sein, die genau wie Sie sind: Menschen, die ebenfalls nervös sind, an eine fremde Person heranzutreten. Je entspannter Sie sind, desto angenehmer werden es Andere empfinden, mit Ihnen zu sprechen. Bedenken Sie, dass Spaß ansteckend ist und dass jeder gerne jemanden um sich hat, der sich amüsiert. Also amüsieren Sie sich! Arbeiten Sie immer, wenn Sie neue Menschen treffen und noch vor Ihrem nächstem Branchenevent, an diesen Networking-Fähigkeiten – neue Kontakte zu knüpfen wird so einfach sein, wie Zeit mit alten Freunden zu verbringen.

Sie sind also bereit dazu neue Kontakte zu knüpfen, haben aber keine Branchen-Events die Sie besuchen können? Kontaktieren Sie uns, um Näheres über Events zu erfahren, bei denen Sie sich einen ersten Eindruck des größten Immobilienmakler-Netzwerkes machen können.
 

Lernen Sie RE/MAX kennen

Lernen Sie uns, das RE/MAX-Netzwerk und motivierende Gründe für Ihre Karriere in der Immobilienbranche jetzt auch in einem Webinar kennen.


RE/MAX kennenlernen

Teilen auf

0