Wie viel Verhandlungsspielraum gibt es bei einem Immobilienangebot?

Beitrag vom 09.11.2018 | Autor: Thomas Heiligenbrunner

Wie viel Verhandlungsspielraum gibt es bei einem Immobilienangebot?

Oft wird man als erfahrener Immobilienmakler mit der Frage konfrontiert, welcher Verhandlungsspielraum normalerweise bei Immobilienangeboten gegeben ist. Gleich vorweg, es gibt keine goldene Regel an die man sich halten kann. Die Erfahrung zeigt, dass letztlich die konkrete Nachfrage nach einem Objekt über den Preis bestimmt. Wenn eine Immobilie schon mehrere Monate zum selben Preis am Markt angeboten wird, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Angebotspreis zu hoch ist und ein tatsächlicher Kaufpreis unter dem Angebotspreis liegen wird. Ist die Nachfrage groß, kann der tatsächliche Verkaufspreis auch über dem Angebotspreis liegen. Der Kaufinteressent steht jedoch immer vor der Frage: „Was soll ich jetzt für die Immobilie anbieten, insbesondere wenn es auch andere Interessenten gibt?“ Einerseits möchte der Kaufinteressent nicht zu viel bezahlen, andererseits möchte er nicht wegen einem zu niedrigen Angebot leer ausgehen und die oft langwierige Immobiliensuche weiter fortsetzen.
Wie kann man also Kaufinteressenten hier unter die Arme greifen und sie bei der Preisfindung unterstützen? Mit DAVE, dem digitalen Angebotsverfahren von RE/MAX, wird die Kaufpreisfindung für Immobilien ab sofort absolut transparent und noch fairer gestaltet. Alle vom Makler eingeladenen Kaufinteressenten können zu jeder Zeit online die Höhe der Angebote der anderen Kaufinteressenten (natürlich anonymisiert) einsehen. Dadurch ist die Enticklung des Kaufpreises völlig transparent nachvollziehbar. Die Interessenten haben zu jeder Zeit den Überblick und die Möglichkeit in Ruhe zu entscheiden, welchen Preis sie bereit sind zu bezahlen.
Die persönliche Beratung bei der Besichtigung der Immobilie, die Erläuterung von komplexen Dokumenten und Unterlagen, die Vorbereitung und Begleitung bei der Vertragserrichtung und auch darüber hinaus - bleiben bei RE/MAX weiterhin der gewohnte Standard.
 

Neu mit DAVE ist ...

Weiterführende Links:

Teilen auf

0