Hilfe durch den RE/MAX Wohnungs-Not-Fonds

Beitrag vom 11.11.2021 | Autor: Magdalena Ziegler
RE/MAX-Wohnungs-Not-Fonds im 6. Jahr - Spontane Hilfe © Österreichisches Rotes Kreuz_Nadja Meister
 Alle 2 Fotos anzeigen

Spontane Hilfe in Kooperation mit dem Roten Kreuz

Im Jahr 2016 wurde der "RE/MAX-Wohnungs-Not-Fonds" in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz gegründet. Diese Kooperation ermöglicht es uns, alleinerziehenden Müttern und Vätern in besonderen Wohn-Notsituationen eine Überbrückungshilfe anzubieten und den Betroffenen dadurch zu einem guten und sorglosen Neustart zu verhelfen. 
 

Beispielsweise ist Frau E. alleinerziehende Mutter eines kleinen Sohnes, vom Kindsvater lebt die junge Frau getrennt und erhält keinerlei Unterstützung. Vor kurzem ist die Mutter der jungen Frau gestorben, um dieser ein Begräbnis ermöglichen zu können, musste Martina E. Geld ausgeben, das sie nicht besitzt. Da Frau E. ohnehin Schwierigkeiten hat, die noch offenen Mietkosten zu begleichen, rutschte sie in eine finanzielle Notlage. Zusätzlich hat der Verlust der eigenen Mutter und die Tatsache, dass sie jetzt keine Familienmitglieder mehr hat, derart mitgenommen, dass sie in eine depressive Phase gefallen ist.
 

Mit der Unterstützung vom RE/MAX-Wohnungs-Not-Fonds konnte Martina E. eine Last genommen werden, indem nun die ausständigen Mietkosten beglichen werden konnten und die kleine Familie nicht auch noch Sorgen um das Dach über ihrem Kopf haben muss.
 

Erfahren Sie mehr über unser soziales Engagement:
 

Soziales Engagement

 

RE/MAX-Wohnungs-Not-Fonds im 6. Jahr - Spontane Hilfe © Österreichisches Rotes Kreuz_Nadja Meister

Teilen auf

Sie haben Fragen?

Nutzen Sie Ihren liebsten Messenger um uns Ihre Fragen zu stellen.

Wir antworten Ihnen umgehend und schnell, egal ob über WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram oder iMessage (Apple Business Chat). Probieren Sie es einfach aus.

Probieren Sie es einfach aus
RE/MAX Messenger Chatbot