Energiespartipps für Zuhause

Beitrag vom 11.01.2023 | Autor: Yvonne Prenn BA

Die Folgen der Ukraine-Krise, hohe Stromkosten und eine hohe Inflation begleiten uns seit einigen Monaten. In Zeiten wie diesen ist das Thema Energiesparen in aller Munde. Aber wie kann ich Energiesparen und somit meine monatlichen Kosten reduzieren? Mit ein paar wenigen Maßnahmen ist das ganz einfach möglich. Wir haben Tipps für Sie zusammengestellt, um Ihre Geldbörse zu entlasten.

  • Raumtemperatur senken: Wenn man die Temperatur in wenig genutzten Räumen senkt und alle Türen schließt, lässt sich einiges an Energie und Geld sparen.
  • Fenster: Mehrmals am Tag Stoßlüften und Fenster kippen vermeiden. Außerdem sollte man kontrollieren, ob die Fenster dicht sind.
  • Heizkörper: Die Ausbreitung der Wärme könnte durch Möbel, Vorhänge oder Heizkörperverkleidungen beeinträchtigt sein. Wichtig ist, dass die Heizkörper einmal im Jahr, vor der Heizperiode, entlüftet werden.
  • Waschen: Die Waschmaschine voll beladen und eine niedrige Temperatur wählen. Die Wäsche aufhängen, statt in den Trockner, spart ebenfalls Energie.
  • Kühlschrank: Den Kühlschrank immer schließen, auch wenn man sich nur ein Glas Saft einschenkt. Warme Speisen immer auskühlen lassen, bevor man sie einräumt. Das Gefrierfach oder den Gefrierschrank regelmäßig abtauen.
  • Herd und Backofen: Den Herd und den Backofen rechtzeitig abdrehen und die Restwärme nutzen. Die Herdplatte nach der Topfgröße auswählen und einen Deckel verwenden. Einen Wasserkoch statt einem Topf Wasser am Herd benutzen, spart Energie und damit auch Kosten.
  • Licht: LED- und Energiesparlampen verwenden, anstelle von Glühbirnen, Leuchtstoffröhren und Halogenlampen.
  • Standby: Elektrogeräte die nicht eingeschaltet, aber eingesteckt sind, brauchen auch Strom. Darum Steckerleisten mit einem Ein- und Ausschaltknopf nutzen oder den Stecker ziehen.
  • Wasser: Generell nur Warmwasser verwenden, wenn es wirklich nötig ist. Den Geschirrspüler benutzen, statt mit der Hand abwaschen. Duschen statt baden, spart sehr viel Wasser und damit auch Kosten.

Wir hoffen, Sie können diese Tipps nutzen und in Ihren Alltag integrieren!

Sie suchen nach genaueren Informationen zum Thema Energieausweis?

Sie sind auf der Suche nach einer Immobilie?