Anlage & Vorsorge in Ardagger, im Umkreis von 10km zu kaufen und zu mieten

Über 3321 - Ardagger

Im südwestlichen Niederösterreich befindet sich die Marktgemeinde Ardagger mit ihren 3404 Einwohnern. Die Gemeinde liegt, eingebettet zwischen Donau und Hügelland des Mostviertel, direkt an der Moststraße. Ardagger wird auch als das Tor zum Strudengau bezeichnet. Die Marktgemeinde besteht aus 4 Katastralgemeinden die über hunderte Jahre hinweg ihre eigene Ortskultur sowie ihr eigenes Vereinsleben entwickelt und erhalten haben. So gibt es in Ardagger 4 Feuerwehren, 4 Musikkapellen, 4 Pfarren, usw. Da die 4 Katastralgemeinden im Jahre 1971 zu einer Marktgemeinde zusammengefasst wurden, stehen den Kindern in Ardagger insgesamt 6 Kindergärten, 3 Volksschulen und eine Mittelschule zur Verfügung. Ebenso verfügt die Gemeinde in Stephanshart über eine eigene Biliothek.Die Marktgemeinde hat alles, was man sich zum Ausspannen wünscht: Ruhe, eine intakte Landschaft - welche vor allem zur Baumblütezeit ein besonderes Naturschauspiel bietet, zünftige Wander- und Radwege entlang der Donau, Sportmöglichkeiten sowie ein vielfältiges Beherbergungsangebot. Einen besonderen Höhepunkt im Gemeindeleben stellt der Kollmitzberger Kirtag dar, welcher jedes Jahr im September veranstaltet wird. Ardagger bietet für seine Gäste auch zahlreiche Ausflugsziele wie das Mostbirn-Haus, die Mostviertler Riesenmostbirne, die Stiftskirche in Ardagger Stift, den Themenweg "Augenblicke" in Kollmitzberg, den Themenweg "Mr. Piep" sowie die Donau Schifffahrt. In Ardagger sind ein Gemeindearzt und ein Zahnarzt ansässig. Zahlreiche Vereine der Gemeinde garantieren ein geselliges und aktives Beisammensein - Jung & Alt können sich somit gleichermaßen ihren liebsten Beschäftigungen widmen.

Immobilien (0)

Momentan haben wir keine Immobilien im Angebot.

0