Tipps für Online-(Weihnachts)Einkäufe bei heimischen Web-Shops

Beitrag vom 23.11.2020
17023-237385-weihnachten-weihnachtsmann-mit-tablet-thinkstockde.jpg

Mehr als 50 % der Online-Ausgaben wandern über Internet-Giganten ins Ausland ab. Das heißt weniger Arbeitsplätze, weniger Sozialabgaben und weniger Konsumsteuern für Österreichs Länder, Gemeinden und den Bund, also für die soziale Absicherung der österreichischen Gesellschaft und die Finanzierung des Gesundheitsystems. 

Um dem entgegen zu wirken, unterstützen wir von RE/MAX Austria heimische Webshops.

 

Hier eine  unverbindliche Auswahl an Webshops, mit denen Sie Österreichs Wirtschaft bei Ihren Weihnachtseinkäufen unterstützen: 

www.kauftregional.at  - "regionales Amazon": gemeinsame Marketing-Plattform aller Online-Händler Österreichs, auch nach Bundesländern sortiert

www.shöpping.at - hier bieten mehr als 1000 Händler aus Österreich rund 2,4 Millionen Produkte an, Zustellung per Post

www.myproduct.at - Lebensmittel & Handwerk von regionalen Kleinproduzenten , auch Mode, Kunst & Dekor,Möbel und Freizeitartikel 

www.shoepy.at - Ca. 600 Produkte heimischer Start-Ups, Neuheiten z.B. aus der Puls4-Gründerhow "2 Minuten, 2 Millionen"

www.nunukaller.com - Erlebnisgeschenke, Spielehersteller,... - 6.800 Händler Österreichs sind hier online präsent 

www.austrian-limited.at - Online-Shop für hochwertige Qualitätsprodukte aus österreichischen Manufakturen 

 

Foto© www.thinkstock.de / Handelszeitung.at 

Teilen auf