RE/MAX Commercial: Marktanalyse der Logistikimmobilien

Beitrag vom 19.05.2021
RE/MAX Commercial: Marktanalyse der Logistikimmobilien, ©Adobe Stock Photo - Romaset
  Alle 3 Fotos anzeigen

Sowohl Krisengewinner als auch Partner für die Versorgungssicherheit

  • Online-Handel treibt Logistik-Nachfrage
  • Steigende Lagerbestände sorgen für vermehrten Logistik-Immobilien-Bedarf
  • Fokus auf Versorgungssicherheit und veränderte Lieferketten führen zu nachhaltigen Veränderungen

 

Presseaussendung (PDF-DOWNLOAD)

Presseaussendung (WORD-DOWNLOAD)

 

RE/MAX Commercial

Unter RE/MAX Commercial agieren ausgewählte Gewerbe-Immobilienexperten innerhalb des RE/MAX Netzwerks, das mit über 110 Büros und mehr als 560 Maklern in jeder Region Österreichs vertreten ist. Aufgrund der engen Kooperation mit den lokalen Büros und dank dem gebündelten Gewerbeimmobilien-Know-how stellt RE/MAX Commercial für Immobilienentwickler, Immobiliennutzer und kommunale Einrichtungen eine einzigartige Quelle des Wissens und der Inspiration dar und bietet einzigartige Synergie-Effekte und Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
 


Bildtext:  Die Frage, ob und inwieweit sich die allgemeine wirtschaftliche Unsicherheit auf das Investment für Logistikimmobilien niederschlägt, lässt sich derzeit noch nicht abschließend beantworten“, erklärt Mag. Stefan Krejci von RE/MAX Commercial.

Pressekontakt

REICHLUNDPARTNER
Public Relations
Dr. Wolfgang Wendy
M: +43 664 828 40 76
E: wolfgang.wendy@reichlundpartner.com

Teilen auf