20. Bad Ischler RE/MAX KAISERLAUF – ein großartiges Laufsportfest im Herzen von Bad Ischl!

Beitrag vom 27.09.2021
RE/MAX Kaiserlauf_copyright_hörmanndinger
  Alle 3 Fotos anzeigen

Am vergangenen Samstag lud das Team De Bettin Sparkasse Salzkammergut zum großen Finale der #badischllaeuft Veranstaltungen ein drittes Mal für ein Laufsportfest nach Bad Ischl ein. Das OK-Team rund um Andreas Pfandlbauer und Peter Seebacher kündigten an, den Kaiserlauf im neuen City-Format auszutragen und warteten mit vielen Neuerungen auf. Zentrum der Veranstaltung war der Kurpark in Bad Ischl, wo eine „Bubble“ eingerichtet wurde und alle Läufer, Gäste und Beteiligten nur mit 3G Nachweis Zutritt hatten. Sprichwörtliches Kaiserwetter und die Foodtrucks von Streatfood Austria erwarteten die SportlerInnen und alle Interessierten im Herzen der Stadt.

Um 14 Uhr gab es dann den ersten Startschuss, als die Super-Minis den Reigen der Starts eröffneten. Mehr als 90 Kinder liefen auf den unterschiedlichen Distanzen im Kurpark und die Schnellsten wurden anschließend im Pavillon geehrt. Der Hauptlauf feierte dann um 16 Uhr mit dem Start in der Wirerstraße Premiere. Mehr als 200 Starter versammelten sich dort, um die neue, 4,2km lange Kaiserlauf-Runde in Angriff zu nehmen. Ca. 140 davon gingen über 5 Runden für die klassische Halbmarathon Distanz ins Rennen, über die auch die Oberösterreichischen Meisterschaften ausgetragen wurden. Die weiteren 60 entschieden sich für den Fun Run und liefen die Runde zweimal.

Beim Fun Run schlug die Jugend aus dem Salzkammergut zu, während bei den Herren Felix Bleier (30:02min) – Jahrgang 2002 – die Nase vorne hatte, lief Carla Pilic (41:17 min) – Jahrgang 2007 – bei den Damen einen ungefährdeten Sieg ein.

Ungefährdet waren auch die Siege beim Halbmarathon durch Anna Glack (Union Neuhofen an der Krems – 1h24min10sec) und Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) und Anna Glack (Union Neuhofen an der Krems – 1h08min34sec), die beide somit auch die OÖ Meisterschaften für sich entscheiden konnten. Den U23 Landesmeistertitel holte sich der Bad Ischler Johannes Nussbaumer (Exciting Fit Running Team – 1h16minsec). Sein Team holte sich auch den Landesmeistertitel, vor den Läufern des Team De Bettin Sparkasse Salzkammergut und LC Sicking. Alle wurden ebenso wie die Einzelsieger im Rahmen der Siegerehrung im Kurpark geehrt. Bevor Andi Unterberger mit einem Konzert den Bad Ischler RE/MAX KAISERLAUF abschloss, wurde mit Carina Weissenborn und Michael Grabner noch das Lauf-Kaiserpaar 2021 powered by Villa Seilern Vital Resort mittels Los gekürt. Beide finishten im heurigen Jahr alle 3 #badischllaeuft Veranstaltungen.

Peter Seebacher zum neuen Format: „Wir wollten einen richtigen City-Lauf, die Läufer und Läuferinnen in die Innenstadt – direkt zu den Zuschauern – bringen. Das ist natürlich logistisch eine Herausforderung, das Feedback der Teilnehmer ist jedoch großartig. Der Zieleinlauf direkt im Kurpark und die Stimmung an der Strecke gibt den Kaiserlauf eine ganz besondere Note.“ Besonderer Dank gilt neben den Partner und Sponsoren, auch den mehr als 60 freiwilligen Helfern, der Rettung, der Stadtgemeinde Bad Ischl, dem Bauhof, den Ischler Wirtschaftstreibenden, der Polizei, aber vor allem auch den Anrainern und der Ischler Bevölkerung. „Ein City-Event in diesem Ausmaß funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen – wir bedanken uns bei allen für das Verständnis und die Geduld in Bezug auf die notwendigen Straßensperren und für die großartige Stimmung entlang der Strecke“, zieht Andreas Pfandlbauer ein erstes Fazit. Alle Ergebnisse zum Lauf sind unter www.kaiserlauf.at zu finden.

Teilen auf